Mittagsband

Das Mittagsband (MB) ist das Bindeglied zwischen dem Vormittagsunterricht und dem Beginn der Bildungsangebote oder dem Unterricht am Nachmittag. Das Mittagsband wird explizit von den pädagogischen Fachkräften gestaltet und umfasst 120 Minuten. Die Zeit des MB unterteilt sich in zwei Bausteine:
  • Das Mittagessen:
Die Schülerinnen und Schüler essen gemeinsam in zwei „Schichten“ in der Schulmensa. Jede Klasse wird von mind. einer pädagogischen Fachkraft begleitet. Auf Tischkultur wird Wert gelegt. In einem zwanglosen Miteinander
werden Werte, Normen und soziale Kompetenzen erlernt.
  • Freizeitpädagogische Angebote:
Den Schülerinnen und Schülern stehen während des Mittagsbandes verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung. Alle Räumlichkeiten sind frei zugänglich, thematisch gestaltet und von pädagogischen Fachkräften betreut.
Es wird auch darauf geachtet, dass möglichst vielfältige Rückzugs- und Beschäftigungsmöglichkeiten gegeben sind.
Jedes Kind hat individuelle Bedürfnisse in der Zeitdes MB. Es gibt Kinder, welche sich in der Mittagspause ohne gezielte Unterstützung beschäftigen können bzw. wollen. Ihnen stehen freie Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu Verfügung. Andere Kinder wollen sich ausruhen und entspannen. Aktive Kinder haben Spaß an Gruppenangeboten, Geländespielen o.ä. Diesen individuellen Bedürfnissen wird während des MB durch pädagogische Fachkräfte nachgekommen.
Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s